Daniel Mannel Geigenbau

Atelier für Kontrabässe

Werkstatt

In meiner Werkstatt in Hamburg Altona widme ich mich vorzugsweise dem Kontrabass.

Neben dem Neubau werden in meiner Werkstatt alle größeren und kleineren Reparaturen, Restaurierungen sowie Wartungsarbeiten ausgeführt, wobei die Erhaltung der Originalität und Charakteristik des Instruments stets oberste Direktive bildet.

Besonderen Wert wird auf Setup und Klangeinstellung gelegt, welche sorgfältig mit dem Musiker erörtert werden.

Des Weiteren können Kontrabässe gemietet, gekauft, bespielt, bestaunt und vieles mehr werden.

Besuchen Sie mich gerne nach vorheriger Terminabsprache in meiner Werkstatt.

Vermietung

Über den normalen Werkstattbetrieb hinaus biete ich auch den Verleih von Kontrabässen an. Komfortabel eingerichtete Instrumente für Schüler und Studenten können angemietet werden.
Bitte kontaktieren Sie mich, ich berate Sie gerne bezüglich Größe und Konditionen.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit zur Kontrabass- Konzertmiete:

Gastierende Musiker/Orchester in und um Hamburg bekommen ein ihren Wünschen und Vorlieben nach eingerichtetes Instrument gestellt.
Für genauere Auskünfte darüber kontaktieren Sie mich bitte.

C-Extension

Die C-Extension erweitert den Tonumfang des Instruments um vier Halbtöne bis zum Kontra-C (C1). Während in deutschen Orchestern meist fünfsaitige Kontrabässe gebräuchlich sind, hat sich außerhalb Deutschlands vielerorts die C-Extension durchgesetzt.

Im Gegensatz zu einer zusätzlichen fünften Saite findet mit der C-Extension  keine Druckzunahme am Steg statt.

Die hier gefertigten Extensions besitzen eine Drei-Rollen-Saitenführung, die eine Anbringung am Instrument ohne Durchbohren der Volute ermöglicht und somit komplett reversible sind.

Die Anzahl der gewünschten Feststellpunkte (Capos), sowie Design und Farbton sind individuell.

Zu Näherem berate ich Sie gern.

Bilderstrecke

über mich

Als Hamburger Kontrabassist, stets auf der Suche nach dem vollkommenen Ton, habe ich mich Anfang des Jahrtausends dazu entschlossen dieser Suche nachzugehen.

Seit jeher der Natur und dem handwerklichen Gestalten verbunden, bin ich schließlich nach Mittelengland an die renommierte „Newark School of Violin Making“ gegangen um dort das Geigenbauhandwerk zu erlernen.

Mit der Kenntnis und Erfahrung die ich dort, und in den Folgejahren bei verschiedenen Geigen- und Kontrabassbauern im In- und Ausland gesammelt habe, kehrte ich schließlich nach Hamburg zurück, wo ich im September 2012 meine Kontrabasswerkstatt eröffnet habe.

© Copyright 2020 Daniel Mannel . All rights reserved